.produktion & nachhaltigkeit.

hlimah_made_in_germany
hlimah_Produktion

.produktion.

Wir bieten Produkte Made in Germany an und sind stolz darauf. Eine Produktion innerhalb Deutschlands bietet kürzere Wege und eine klare Kommunikation. Noch wichtiger, wir unterstützen die hier ansässige Textilproduktion. 

Unsere -square- Tücher und die -hlimahbag- stellen wir ausschließlich in Deutschland her. 

Wir designen unsere Prints für unsere Stoffe in Hamburg und in Süddeutschland lassen wir sie mit GOTS zertifizierter Farbe bedrucken. In unserem Atelier in Hamburg fertigen wir die Tücher und Taschen und veredeln sie per Siebdruck. 

hlimah_Bio_Baumwolle

.global organic textile standard [GOTS].

Mit dem Textilsiegel Global Organic Textile Standard, kurz GOTS, werden Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern wie z.B. Baumwolle zertifiziert. Zertifiziert werden unter anderem Garne, Stoffe oder Bekleidung. Entlang der gesamten textilen Produktionskette, von der Gewinnung der Rohfaser bis zur Kennzeichnung der Endprodukte, müssen umwelttechnische und soziale Anforderungen eingehalten werden.

Ziel ist es für den Endverbraucher bei der Kaufentscheidung eine nachhaltige Herstellung von Textilien ohne den Einsatz von bedenklichen Chemikalien gewährleisten zu können. Hier erfährst Du mehr…

Für unsere -square- Tücher benutzen wir einen GOTS zertifizierten Bio-Baumwollstoff. Diesen lassen wir mit GOTS zertifizierten Farben bedrucken. Das Material für unsere -hlimahbag- ist ebenfalls GOTS zertifiziert.

Hierzu möchten wir gerne folgendes anmerken:

Auch, wenn wir GOTS zertifizierte Materialien verwenden, sind wir selbst zum jetzigen Zeitpunkt [noch] nicht GOTS zertifiziert

 

hlimah_i_am_reused_to_be_good_Stempel

.[re]used.

Der Umwelt zur Liebe benutzen wir unsere Versandkartons mehrmals. Wenn ein Versandkarton noch gut aussieht und wir davon ausgehen, dass er eine weitere Reise in Deine Richtung übersteht, verwenden wir ihn wieder.

Ob Dein Karton ein weiteres Mal benutzt wurde, siehst du an dem -iam [re]used to be good- Stempel. Je mehr Stempel, desto umweltfreundlicher!

hlimah_hlimahbag

.NEIN! zu Plastik.

Für die Herstellung von Plastik verbrauchen wir Menschen wertvolle und begrenzte Ressourcen an Erdöl. Plastik braucht hunderte von Jahre zur Verwesung, wenn es sich denn zersetzt. Wir verschmutzen mit Plastik unsere Meere. Mit Mikroplastik töten wir unsere Meeresbewohner, da sie die Plastikteilchen mit Nahrung verwechseln. Durch unsere Nahrung landet Mikroplastik in unseren Organismus. Welche Auswirkungen das in Zukunft auf unsere Gesundheit hat, Können wir nur erahnen. Zum Stoppen dieses Kreislaufs muss jeder seinen Beitrag dazu leisten. 

Das machen wir mit -hlimah-, indem wir selber auf Plastik verzichten. Leider ist dies auf Grund der Verpackungen unserer Lieferanten nicht immer möglich.

Zum Verpacken unserer Produkte verzichten wir komplett auf Plastiktüten. Für unsere Tücher haben wir als Produktverpackung die -hlimahbag- ins Leben gerufen. Hier sparen wir uns die Plastiktüte oder den zusätzlichen Karton. Unsere Produktverpackung bekommt durch das Weiternutzen als Tasche einen Mehrwert. Hier erfährst Du mehr über unsere -hlimahbag-…

hlimah_Etiketten

.zero waste.

Um so wenig Müll wie möglich zu produzieren, müssen wir Menschen jede Ressource nutzen, die wir bereits haben.

Beim Zuschnitt unserer Tücher entsteht ein minimaler Verschnitt. Anstatt diesen Verschnitt zu entsorgen, nutzen wir die noch nutzbaren Streifen für die Aufhängung unserer Hangtags. Wir sparen hier den zusätzlichen Verbrauch von Bändern, die am Ende im Müll landen.